weitere News Artikel

30.04.2018 | OÖ. LIWEST Amateur Hockey Liga

Wer ist Spielberechtigt?

  1. Jeder Verein der bei der örtlich zuständigen Vereinsbehörde gemeldet ist.
  2. Ansuchen beim OÖEHV um Mitgliedschaft.
  3. Alle Spieler müssen beim OÖEHV in myTeam angemeldet werden.

Kosten für den Verein:

vor der Saison:

  1. € 200,- Jahresgebühr (pro Jahr)
  2. € 110,- Nenngeld (pro Saison und Team)
  3. € 400,- Kaution

nach der Saison:

  1. € 27,- Spieler-Gebühr (pro Spieler Pro Jahr)
  2. € 15,- Spiel-Gebühr (pro Spiel Grunddurchgang und Halbfinale)
  3. € 20,- Spiel-Gebühr (FINALE)
  4. die Kaution wird abgerechnet.

Schiedsrichter (jeder Verein stellt mindestens 3 Personen)

Spielregeln:

  1. Spielzeit beträgt 3x20 Minuten Brutto, im 3.Drittel werden die letzten zwei Minuten gestoppt.
  2. Es gibt keinen direckten Körpercheck, Zweikampf um den Puck ist erlaubt.
  3. Icing JA (kein Hybrid)
  4. Bei Toren und Strafen wird die Uhr angehlten, die übrige Zeit läuft die Uhr durch.
  5. Spieler dürfen nicht unter 15 Jahren sein, Damen sind erlaubt.
  6. Keine Spieler aus einer Landesliga und höher dürfen gemeldet werden.
  7. Durch Änderung einiger Regeln, wird nicht das Regelwerk des IIHF angewandt. Jedoch wird bei groben Regelverstößen die Disziplinarordnung des ÖEHV zur Bestrafung herangezogen.

Austragemodus:

  1. Der Sieger erhält 3 Punkte, bei unentschiedenem Spiel erhält jeder einen Punkt. Der Sieger des Penaltyschießens erhält einen weiteren Punkt.
  2. Ist der Spielstand am Ende eines Spieles unentschieden, erfolgt anschließend sofort ein Penaltyschießen.
  3. Regeln für die Penalty-Schuss-Konkurenz zur Ermittlung eines Siegers.
  4. 3 Schützen pro Team, ist keine Entscheidung gefallen, wird 1 gegen 1 weitergeschossen. Es darf kein Spieler doppelt schießen, bis die komplette Mannschaft durch ist.

 

  1. Grunddurchgang:
    1. Einfache Hin und Rückrunde
  2. Halbfinale:
    1. Erster gegen vierten, zweiter gegen dritten. > Nur 1 Spiel <
    2. Heimrecht hat die im Grunddurchgang besser platzierte Mannschaft.
  3. FINALE:
    1. Sieger aus 1.vs.4. gegen Sieger aus 2.vs.3. > Nur 1 Spiel <
    2. Heimrecht hat die im Grunddurchgang besser platzierte Mannschaft.

Weiteres wird in der DOÖAHL 2018/19 geregelt.